Übersetzen unter Druck

Seminar in Berlin

Der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e. V. (BDÜ) hat sich zu einem bundesweiten Seminaranbieter mit 200 Fortbildungen im Jahr entwickelt. Das Angebot richtet sich speziell an Dolmetscher und Übersetzer: Am 17. und 18. Mai dreht sich beispielsweise im Seminar „Übersetzen unter Druck“ in Berlin alles um wirksame Strategien, mit denen Übersetzer stressige Situationen optimal meistern. Seminarleiter Dr. Gregor Wittke vermittelt, wie Übersetzer in schwierigen Momenten Ruhe bewahren und unter erschwerten Bedingungen gute Arbeit leisten können. Der Diplom-Psychologe arbeitet unter anderem im Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amtes und ist auf Stressbewältigung am Arbeitsplatz spezialisiert. Das Seminar findet am Freitag von 18 bis 21 Uhr und am Samstag von 10 bis 17 Uhr im Hotel Art Nouveau in der Leibnizstraße 59 in 10629 Berlin (City West) statt. Die Seminargebühr beträgt 205 Euro. Nähere Informationen sind auf der BDÜ-Website unter www.bdue.de zu finden.

Übersetzer spüren hautnah die Folgen der Globalisierung, denn der Umfang der Übersetzungen nimmt zu und der Zeitdruck steigt. Immer mehr und immer schneller ist zu übersetzen. Oft müssen Übersetzungen von Büchern, Bedienungsanleitungen oder Webseiten in mehreren Sprachen gleichzeitig fertiggestellt sein. All dies kann im Übersetzeralltag zu Stresssituationen führen, insbesondere da mehr als die Hälfte aller Übersetzer in Deutschland selbstständig tätig ist und alleine arbeitet. Etwa 38.000 Dolmetscher und Übersetzer gibt es laut Mikrozensus in Deutschland. Der Markt der Sprachdienstleistungen wächst jedes Jahr um mehr als 10 Prozent.

Mit seinem Seminarangebot trägt der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer den besonderen Anforderungen der Branche Rechnung. Er unterstützt Freiberufler mit Seminaren zu Themen wie Marketing, Akquise oder Honorarverhandlungen. Für erfahrene Übersetzer bietet der Verband Fortbildungen zu speziellen Fachthemen an: so zum Beispiel „Fahrzeugtechnik“ in München, „Medizinische Fachsprache und Terminologie“ in Leipzig oder „Übersetzen von Arztberichten aus dem spanischen Raum“ in Köln. Die Seminarteilnahme steht allen Interessierten offen. Informationen zu den Seminarangeboten des BDÜ gibt es im Internet unter www.bdue.de.

Quelle: Presseinformation des BDÜ am 24. April 2013
Text: Birgit Golms, www.golms-communications.com
Bildnachweis: Tony Hegewald – pixelio.de

5 Gedanken zu “Übersetzen unter Druck

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>